350.000 Prüfplaketten für sichere Schlauchleitungen vergeben - SAT-Prüfplakette des VTH setzt sich durch »

Die Überwachung von Einzelarbeitsplätzen ist kein Problem

22.08.17 | von Knip GmbH & Co. KG [mail] | Kategorien: Aktuelles

Der G7c von Blackline Safety nutzt 3G-Mobilfunknetze, um Ihr Team drahtlos mit anderen Menschen
zu verbinden. Bei Eintreten eines Gaslecks, einer Verletzung oder eines Gesundheitsproblems gibt
der G7c zuverlässig und in Echtzeit über den Verbleib und das Befinden der Personen Auskunft,
damit das Überwachungspersonal einschreiten kann, wenn jemand Hilfe benötigt.

Der G7c wacht automatisch über die Mitarbeiter und ruft auch dann Hilfe, wenn der Betroffene selbst
es nicht mehr kann. Alle Sicherheitszwischenfälle werden rund um die Uhr an Überwachungspersonal
übermittelt, die Hilfeleistende an den richtigen Ort schicken oder in Echtzeit eine Rettung veranlassen
können.

Über die wechselseitige Freisprechfunktion kann das Überwachungsteam den Mitarbeiter
direkt anrufen. Konstante Netzwerkverbindung und die Alarmierung bei Zwischenfällen bieten zur
optimierten Einleitung von Notfallmaßnahmen entscheidende Einblicke in die Lage vor Ort.

Das G7c zeichnet sich durch ein individuell anpassbares, modulares Design aus.

Die Gaserkennung kann mit einer Auswahl von Steckmodulen und Sensoren für
unterschiedliche Arbeitsbereiche ausgelegt werden. Standard-, Eingas- oder
Viergas-Steckmodule und ein Sortiment an Gassensoren ermöglichen die benutzerspezifische Bestückung.

Um den Bedürfnissen der einzelnen Branchen, Anwendungen und Szenarien gerecht zu werden,
können alle Merkmale spezifisch angepasst werden. Funktionstests und Kalibrierungsdaten
werden automatisch an das Überwachungsportal von Blackline übertragen, um in Echtzeit
eine Übersicht und Berichte erhalten zu können.

Durch die drahtlose Konnektivität wird gewährleistet, dass jedes G7c fernkonfiguriert werden
kann, die Firmware-Updates erfolgen automatisch. Jeder Alarm wird entsprechend Ihres eigenen
und dokumentierten Notfallprotokolls verwaltet. Vom Eintreten des Zwischenfalls bis zu seiner
Behebung werden alle Aktivitäten einschließlich der Notizen, die zur Dokumentation der Antwort
aufgezeichnet werden, für die spätere Berichterstattung mit einem Zeitstempel versehen.

Ein ausführliches Datenblatt können Sie sich unter folgenden Link herunterladen:
http://www.knip-berlin.de/downloads/it/blackline-safety_G7c_data-sheet.pdf

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich das Verkaufs-Team:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de