POLYPAL CLEAN - ein Schlauch der sich bewährt hat!

24.05.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Sie suchen einen Universalschlauch für Pharmazeutika, Reinchemikalien, Kosmetika, Fotochemikalien, Lacke und Klebstoffe, Wasch- und Reinigungsmittel, Hygieneprodukte, Nahrungs-und Genussmittel bis +100°C in Abhängigkeit vom Medium?

Der POLYPAL CLEAN (ohm/T) könnte hier Ihre Lösung sein:

Durch die helle Seele mit ihrem patentierten inneren Leitstreifen und dem hellen, gleichzeitig elektrisch ableitfähigen Außengummi bleiben sowohl die Medien als auch der Boden sauber - bei voller elektrostatischer Sicherheit.

Lieferbar in den Abmessungen 13 bis 100 lw.

Er entspricht: EN 12115, FDA- und USP Class VI- konform.

Interesse? - als zertifizierter Schlauchfachberater stehen wir Ihnen gerne zur Seite:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

Gaswarngeräte der neuen Generation - Kalibrierung ohne Wartezeit in Berlin

30.04.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Mehrgasdetektoren dienen dem persönlichen Schutz vor toxischen bzw. explosionsfähigen Gaskonzentrationen.Um die Sicherheit in gefährlichen und explosivgefährdeten Bereichen zu gewährleisten sind vor Betreten und während der Arbeiten Gasmessungen durchzuführen.

Die Knip GmbH & Co. KG bietet ein marktgerechtes Angebot unterschiedlichster Gasmess- und Warngeräten.

Der Kalibrier- und Funktionstestservice gemäß Anforderungen der BG-RCI sowie der Reparaturservice wird im Hause Knip vorgenommen, d.h.: Sie können die Geräte sofort wieder mitnehmen!

Interesse? - Dann fordern Sie uns:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

Totraumfreie Schlauchleitung vorgestellt auf der TechnoPharm 2013

18.04.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Unter dem Motto "Der Schlauch, der aus der Rolle fällt" präsentiert die Firma ELAFLEX den Pharmaschlauch ELAPHARM®, für höchste Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene.

Durch seinen homogenen Aufbau - d. h. alle Schichten sind fest miteinander verbunden - wird eine gute Kombination von Flexibilität, Knickstabilität und Druck/Vakuumfestigkeit erreicht.

ELAPHARM verfügt über einen nahtlosen, glatt extrudierten und FDA-konformen Liner aus DuPontTM Teflon® PTFE. Er ist wahlweise in durchgehend elektrisch leitfähiger oder elektrisch isolierender Version erhältlich, in Größen von DN 13 bis 50 mm.

Auch bei den verpressten Anschlussarmaturen gibt es mehrere Alternativen: unter anderem eine totraumfreie Version mit Triclamp- oder Flanscharmaturen und umbördeltem Liner, die in einem patentierten Verfahren hergestellt wird. Die Konfektionierung der Schlauchleitungen erfolgt "von der Rolle", wodurch kurze Lieferzeiten realisiert werden.

Besuchen Sie unseren Prämienpartner in Nürnberg auf der TechnoPharm 2013 - 23. - 25. April 2013, Halle 9 / Stand 427

Weitere Informationen erhalten Sie auch von Ihrem Händler:

Knip GmbH & Co. KG
Technischer Handel & Service-Werkstatt
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Telefon: 030 - 4985768-0
Fax: 030 - 4985768-9

E-Mail: info@knip-berlin.de
Hompage: www.knip-berlin.de

Perlast® ICE - Die Dichtungsinnovation für den Tieftemperaturbereich

25.03.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Die neuen FFKM Werkstoffe Perlast® ICE G75LT und Perlast® ICE G90LT setzen Maßstäbe im Einsatz bei extrem tiefen Temperaturen. Diese innovativen High-Tech-Werkstoffe sind überall dort anwendbar, wo hohe und/oder tiefe Temperaturen vorhanden sind und gleichzeitig aggressive chemische Einflüsse herrschen. Hierzu zählen unter anderem Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Prozesstechnik, in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, der Bio-Analytik sowie in der Luft- und Raumfahrttechnik.

Normale FFKM Werkstoffe können nur bis ca. -15 °C eingesetzt werden. Die neuen Perlast® ICE Compounds erreichen hingegen eine langanhaltende Dichtungsleistung im Tieftemperatureinsatz bis -46 °C (TR 10 Wert von -32 °C) und unter bestimmten Voraussetzungen auch bis unter -80 °C. Wenn’s drauf ankommt …

Eigenschaften der Perlast® ICE Compounds:
• Kältebeständig bis -46 °C – auch über lange Zeiträume
• Unter bestimmten Voraussetzungen auch deutlich unter -80 °C kältebeständig
• Hochtemperaturstabil bis +250 °C (Perlast® ICE G90LT bis +240 °C)
• Entsprechen der API 6A & 6D Norm in der Ventil- und Armaturenindustrie
• Perlast® ICE G90LT erfüllt die NORSOK M-710 Anforderungen zur
Beständigkeit gegen Explosive Dekompression (AED) und Sauergas
• Geringer Druckverformungsrest und sehr gute mechanische Eigenschaften
• Exzellente Beständigkeit gegenüber zahlreichen Medien (u. a. Säuren und Aminen)
• Beständig gegen GASODOR S-Free gem. EN 549 Nr. 6.2
• Sehr gute mechanische Eigenschaften
• Problemlose Montage auch bei Tieftemperaturen

Bei Interesse wenden Sie sich an den Dichtungslieferanten in Berlin:

Knip GmbH & Co. KG
Technischer Handel & Service-Werkstatt
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Telefon: 030 - 4985768-0
Fax: 030 - 4985768-9

E-Mail: info@knip-berlin.de
Hompage: www.knip-berlin.de

QUANTUM - Eine neue Ära in der Dichtungstechnik mit FDA-Konformität

13.03.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

KLINGER Quantum ist das erste faserverstärkte Dichtungsmaterial weltweit, welches ausschließlich mit HNBR gebunden ist. KLINGER Quantum bietet eine bisher nicht gekannte Flexibilität bei hohen Dauertemperaturen, bei einer gleichzeitig verbesserten chemischen Beständigkeit mit einem breiteren Anwendungsbereich als alle bekannten faserverstärkten Dichtungsmaterialien.
Das Plattenmaterial ist ab 0,8 mm stärke lieferbar.

Neben den Prüfungen und Zulassungen der DIN DVGW, TA-Luft, BAM DVGW VP401, FireSafe ist das Material auch FDA-Konform!

Dichtungen nach Ihren Wünschen und Vorgaben werden bei uns gefertigt:

Knip GmbH & Co. KG
Technischer Handel & Service-Werkstatt
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Telefon: 030 - 4985768-0
Fax: 030 - 4985768-9

E-Mail: info@knip-berlin.de
Hompage: www.knip-berlin.de

Seiten: 1 ... 7 8 9 ...10 ... 12 ...14 ...15 16 17 ... 39