Rohrtest-Anwenderworkshop April 2013

12.02.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Auch in 2013 findet der Rohrtest-Anwenderworkshop wieder in Berlin statt.

In Kooperation mit der Firma MesSen Nord, Herrn Steffen Machka, werden am 12.04.2013 folgende Themen für bereits bestehende Anwender als auch Interessenten behandelt:

Neue Programmfunktionen der ROHRTEST Software, Erstellung von Berichtsmappen und Abrechnungsvorlagen über komplette Objekte und neue Funktionen der Abscheider –Generalinspektionssoftware.

Praktische Anwendungen: Hausanschlussprüfung vom Schacht aus, abschnittsweise Prüfung zur Leckageeingrenzung, Muffeneinzelprüfung Luft und Wasser.

Der abschließende Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit, individuelle Themen zur Dichtheitsprüfung unter gleich gesinnten zu kommunizieren

Zum Anmelden wenden Sie sich bitte an:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde für Abscheideanlagen nach DIN 4040-100 in Berlin 2013

28.01.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Abscheideranlagen für pflanzliche und tierische Öle und Fette müssen vor Inbetriebnahme und danach alle fünf Jahre von einem Fachkundigen nach DIN 4040-100, sowie im zunehmenden Maße landesrechtliche Bestimmungen und kommunale Satzungen, geprüft werden.
Dieser Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden in umfassender Weise die theoretischen Kenntnisse und das Praxiswissen zur Durchführung der Generalinspektion von Abscheideranlagen für Fette.

Die Teilnahmevoraussetzungen

Diejenigen Teilnehmer, die die schriftliche und praktische Prüfung zur Erlangung des Fachkundenachweises ablegen wollen, müssen die folgenden Voraussetzungen nachweisen:
• ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium auf den Gebieten des Ingenieurwesens, der Chemie, Biologie oder Physik, oder
• eine technische Fachschulausbildung, oder
• die Qualifikation als Meister, oder
• der Abschluss einer gleichwertigen Ausbildung, oder
mindestens 4 Jahre einschlägige praktische Erfahrungen nachweisen.

- Schriftliche und praktische Prüfung mit Zertifikat
- inkl. Lehrgangsdokumentation, Daten- CD mit Musterdokumenten und Rechenprogrammen in Excel
- Lehrgangsleiter: Herr Dipl.-Ing. Wilfried Jurthe
- Kursgebühren pro Teilnehmer € 380,-- zzgl. MwSt.

Termin: 21.Mai 2013

Zum Anmelden wenden Sie sich bitte an:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

Weiterbildung für Fachkundige nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100 auch in 2013 wieder in Berlin !

24.01.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Fachkundige nach DIN 1999-100 müssen sich jährlich weiterbilden, Fachkundige nach DIN 4040-100 müssen sich einmal in 3 Jahren weiterbilden, um eine Verlängerung des Zertifikates zu erreichen.

Am 24.Mai 2013 findet entsprechender Lehrgang in den Räumlichkeiten der SHK in Berlin-Wedding statt.

Lehrgangsleiter ist Herr Dipl.-Ing. Wilfried Jurthe.

Die Kosten bestragen € 220,00 (+MWSt)pro Teilnehmer.
Die Kursgebühren verstehen sich inkl. Verpflegung (Mittagessen, Kaffee, Tee und kalten Getränken).

Bei Interesse fordern Sie bitte die Anmeldeformulare bei uns an.

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an!

Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde für Abscheideanlagen nach DIN 1999-100 in Berlin 2013

23.01.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten müssen vor Inbetriebnahme und danach mindestens alle fünf Jahre von einem Fachkundigen nach der DIN EN 1999-100/ -101 geprüft werden. So verlangen es die einschlägigen technischen Regelwerke (EN 858 i.V.m. DIN EN 1999-100/-101) und einige landesrechtliche Bestimmungen.

Dieser Lehrgang vermittelt die Teilnehmer in umfassender Weise die theoretischen Kenntnisse und das Praxiswissen zur Durchführung der Generalinspektion von Abscheideranlagen.

Die Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnehmer, die lediglich den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung anstreben, sollten mindestens über grundlegende Kenntnisse und Praxiserfahrungen auf dem Gebiet der Abscheidetechnik verfügen.

Diejenigen Teilnehmer, die die schriftliche und praktische Prüfung zur Erlangung des Fachkundenachweises ablegen wollen, müssen die folgenden Voraussetzungen nachweisen:

• ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium auf den Gebieten des Ingenieurwesens, der Chemie, Biologie oder Physik, oder
• eine technische Fachschulausbildung, oder
• die Qualifikation als Meister, oder
• der Abschluss einer gleichwertigen Ausbildung, oder
• mindestens 4 Jahre einschlägige praktische Erfahrungen nachweisen.

- Schriftliche und praktische Prüfung mit Zertifikat
- inkl. Lehrgangsdokumentation, Daten- CD mit Musterdokumenten und Rechenprogrammen in Excel
- Lehrgangsleiter: Herr Dipl.-Ing. Wilfried Jurthe
- Kursgebühren pro Teilnehmer € 680,-- zzgl. MwSt.

Termin: 22.Mai 2013 bis 23.Mai 2013

Zum Anmelden wenden Sie sich bitte an:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

ELAPHARM® - die neue Pharma - Schlauchtype

21.01.13 | von Dagmar Rauchfuss [mail] | Kategorien: Nicht kategorisiert

Schlauchleitungen für den Einsatz in der pharmazeutischen und biotechnischen Industrie unterliegen höchsten Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene.Auf der Achema 2012 hat Elaflex den Entwicklungsstand seiner neuen Produktlinie ELAPHARM® präsentiert: Schlauchleitungen nach DIN 26055-3 Standard.

Der FDA-konforme, glatte PTFE-Liner ist homogen mit der restlichen Schlauchkonstruktion verbunden. Hierdurch ergibt sich die beste Kombination aus Flexibilität, Knickstabilität und Druck/Vakuumfestigkeit. ELAPHARM wird in durchgehend elektrisch leitfähiger 'Ω' Version und elektrisch isolierender 'I' Version angeboten. Auch bei den verpressten Anschlussarmaturen gibt es mehrere Alternativen, unternderem eine totraumfreie Version mit umbördeltem Liner. Elaflex führt die Armaturenmontage im eigenen Betrieb durch und verspricht hierdurch kurze Lieferzeiten, die dem Anwender entgegenkommen.

Die druckfrische 44-seitige Broschüre 'Chemie & Pharma' kann beim Vertriebspartner Knip gmbH & Co. in Berlin oder der Firma ELAFLEX angefordert werden.Neben Detailinformation zum ELAPHARM gibt sie einen Überblick über alle Schläuche und Armaturen für die Chemieindustrie und hilft zur besseren Orientierung im umfangreichen Elaflex-Gesamtkatalog.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Ihrem zertifizierten Schlauchfachhändler:

Knip GmbH & Co. KG
Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin

Fon 030.4985768-0
Fax 030.4985768-9

info@knip-berlin.de
www.knip-berlin.de

Seiten: 1 ... 7 8 9 ...10 ... 12 ...14 ...15 16 17 ... 38